The Evolution of Violoncello / Chihiro Saito (Stuttgart)

Stuttgart公演です。

Programm:
…G.P.Telemann / Fantasia Nr.9, Nr.10
J.M.C.Dall’ abaco / Caprice Nr.1,2,5,8,9,11
H.Dutilleux / Trois strophes sur le nom de Sacher
G.Kurtag / Jelek 1,2, Az hit, Arnyak, Gyoergy Kroo in Memoriam, Nepdalfele
Z.Kodaly / Duo fuer Violine und Violoncello op.7 (Violine: Sachiko Kobayashi)
———————-

-Chihiro Saito-

studierte an der Tokyo University of Fine Arts and Music und
in der Solisten Klasse an der staatlichen Hochschule fuer
Musik und darstellende Kunst in Stuttgart bei Yasushi Horie,
Raine Flashot und Peter Buck, besuchte Meisterkurse bei David Geringas, Philipp Mueller und Daniel Shafran. Barockcellostudium bei Kristin von der Goltz.

Gewinn mehrere Preise u.a. “Ataka-Preis” an der
Tokyo University of Fine Arts and Music,
Japan music competition, Japan chambermusic competition(Duo Klavier und Cello),Vega competition,
ausserdem errang sie als Mitglied des Lotus Quartetts Preise in
BDI Wettbewerb in Muenchen,
“G.B.Viotti Concorso Internazional Musica”, und 2Premio Paolo Borciani”.
“Menuhin Preis” bei London International Stringquartet Competition.

Solokonzerte spielte sie mit dem Orchester der Tokyo University of Fine Arts and Music(Haydn/D-dur),
Tokyo Junior Orchester(Rococo Variation/Thaikovsky, Dvorak),
Tokyo City Philharmonic Orchestra(Schumann),
Stuttgarter Philharmoniker(Lalo) und Stuttgarter Kammerorchester(Vivaldi).

Sie konzertierte in den grossen Staedten sowie in Berlin(Konzerthaus), Paris(Chatlet), Hamburg(Laeiszhalle),
Madrid(Palazio Real) und Amsterdam und gastierte bei Braunschweiger Kammermusik Podium, Davos International Musicfestival, Kissinger Sommer, Luzern Festival, Ludwigsburger Schloss Festspiele, Mecklenburg-Vorpommern Festspiele, Mosel Festwoche, Rheingau-Musikfestival, Schleswig Holstein Musikfestival und Schwetzinger Festspiele.


Leave a Reply